Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Anja Filzek
Vorbergstr. 3
10823 Berlin


Kontakt:

Telefon:

++49-30-40 98 66 14

Telefax:

+49 (0)30 633 773 39

E-Mail:

contact@filzek-kulturmanagement.de


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Filzek Kulturmanagement
Anja Filzek
Tangomanagement Fernando Miceli
Vorbergstr. 3
D - 10823 Berlin
Deutschland


Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Fotonachweis:

Stephan Röhl - Fotografie
Wexstr. 31
D – 10715 Berlin
Deutschland

fredbush.de
Gerhart-Hauptmann-Allee 48
D – 15732 Eichwalde
Deutschland

Filzek Kulturmanagement
Tangomanagement Fernando Miceli
Vorbergstr. 3
D - 10823 Berlin
Deutschland


Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellenangaben: Disclaimer eRecht24, Google Analytics Datenschutzerklärung, Google Adsense Haftungsausschluss, Google +1 Datenschutzerklärung, Twitter Datenschutzerklärung


Quelle: eRecht24, Rechtsanwalt für Internetrecht Sören Siebert

Die Musiker

Gesang / Kompositionen

Fernando Miceli

Der Sänger, Autor und Komponist wurde 1963 in Quilmes, nähe Buenos Aires, geboren. Er studierte im Nationalen Konservatorium "Manuel de Falla" in Buenos Aires Querflöte, Chorleitung und Gesang.
Dort ließ er sich in der Tango-Interpretation von dem legendären Tangomeister Sebastian Piana sowie im Gesang u.a. von Carlo Bianchi und Hector De Rosas, Sänger vom Astor Piazzolla, ausbilden. Es folgten erste Auftritte als Bariton im Chor des Konservatoriums "Manuel de Falla" und im "Coro Bach".
Nach Ende seines Musikstudiums absolvierte Miceli eine zweijährige Schauspiel-Ausbildung in Buenos Aires. Es folgten erste Darbietungen im Theater- und Musicalbereich. 1992 siedelte Fernando Miceli nach Berlin um. Hier etablierte er sich als Sänger und trat mit verschiedenen Formationen europaweit auf. Seitdem hat sich Miceli bei vielen bekannten Festivals und Konzertsälen präsentiert, darunter in Deutschland beim „1. Metropolenfestival Buenos Aires-Berlin“, beim Internationalen Tangofestival in Berlin sowie bei mehreren Konzerten in der Berliner Philharmonie. 2005 erschien die erste CD von Fernando Miceli „Tango de Raíz“, gefördert vom Land Berlin, welche eigene Kompositionen beinhaltete und mit dem er auf Tournee durch Deutschland und Argentinien ging. Außerdem war Miceli Gründer verschiedener Projekte wie „CubaTango“, welches den Tango und die kubanische Musik in einer bisher einmaligen Form vereinte, sowie das finnisch-argentinische Tangoprojekt „Suomiplatense“.
März 2010 hat die bedeutende „Academia Nacional del Tango“ in Argentinien Miceli den Akademiker-Titel für seine langjährige Tätigkeit im Bereich der Tangokultur verliehen. Zwischen 2012 und 2013 produzierte Miceli seine zweite CD „ARRABAL Y EXILIO“, die nur neue eigene Kompositionen zwischen Tango und Chanson beinhaltet.

Bandoneon / Arrangements

Peter Reil

Peter Reil wurde 1964 in Bruchsal und lebt heute in Berlin. Seit 1978 beschäftigt er sich mit dem Tango und dem Bandoneon, dem Instrument des Tangos schlechthin. Er lernte das Bandoneonspielen und Tangoarrangements bei weltbekannten Musikern wie Rodolfo Mederos, Juan Jose Mosalini und Nestor Marconi.
Von 1996 bis 1997 lebte und arbeitete Reil als Arrangeur und Bandoneonist in Buenos Aires, Seine Arbeit und Talent wurden derart geschätzt, dass er Arrangements bei dem ansässigen bekannten Tangoorchester El Arranque realisieren dürfte.
Peter Reil spielte zurzeit mit fast allen namhaften Tangomusikern Europas und ist heute Deutschlands bekanntester Bandoneonspieler. Durch seine Präsenz in zahlreichen Tangoensembles und seinen Aktivitäten im Bereich des Arrangements und der Komposition ist er eine zentrale Figur der europäischen Tangoszene Er leitet außerdem sein 1994 gegründetes Ensemble Puro Apronte sowie das Orchester Sabor a Tango und ist 2008 festes Mitglied des Fernando Miceli Ensembles.

Klavier / Keyboard

Pablo Portela

Pablo Portela wurde 1977 in Montevideo, Uruguay geboren. Er begann sein musikalisches Studium bei seiner Mutter, einer professionellen Pianistin und seinem Vater, einem lyrischen Sänger. Des Weiteren spezialisierte er sich als Jazz- und klassischer Pianist bei Ramiro Schiavonni, José Reinoso und Eduardo Tancredi. In Europa absolvierte Portela ein Musikstudium mit Schwerpunkt Harmonie und Arrangements an der L`aula del conservatorio del Liceu, einer Niederlassung des berühmten Bercklee College of Music, in Barcelona, Spanien.
Portela hat sich in Spanien als Interpret und professioneller Arrangeur einen Namen gemacht und wirkte bei unzähligen Musikgruppen der Rock, Tango, Latin und Jazz-Musik, darunter als Pianist des berühmten Rock-Legende Argentiniens Mauricio “Moris” Birabent.
2006 hat sich Portela in Berlin niederlassen, wo er bei verschiedenen Projekten und Ensembles im Bereich des Tangos arbeitet. Er arbeitet außerdem als Komponist für Filmmusik, Fernsehen und Radio. Seit 2008 ist Portela festes Mitglied des Fernando Miceli Ensembles. Weitere Infos

Geige

Ulrike Dinter

Sie wurde 1968 in Osnabrück geboren. Ihr klassisches Musikstudium absolvierte sie in Deutschland und Österreich. Die künstlerische Reifeprüfung und das Musiklehrerdiplom erlangte sie 1996 und 1997 an der Musikhochschule Detmold.
Seit 1994 befasst sich Ulrike Dinter mit Jazz und Improvisation und wirkte bei Konzerten und CD-Produktionen mit namhaften Musikern wie David Friesen, Ralf Illenberger und Tal Balshai mit. Zusammen mit dem Pianisten Ludger Ferreiro arbeitet sie im Duo Tango Danzarin, das sich dem klassischen und zeitgenössischen Tango Argentino widmet. Ulrike Dinter spielt zudem im Ensemble  Muzet Royal sowie seit 2012 im Fernando Micelis Ensemble.

Kontrabass / E-Bass

Tomás Rösler

Tomás Rösler wurde in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Er studierte Kontrabass im Nationalen Musikkonservatorium „Astor Piazzolla“ von Buenos Aires, seine wichtigsten Lehrer dort waren Carlos Vega und Carlos Madariaga. Jahrelang arbeitete Rösler mit bekannten Künstlern der argentinischen Tango-, Rock- und Jazz-Szene, u. a. mit der Popsängerin Celeste Carballo und Raul Perdiguero, dieser Letzte Mitglied des legendären Trio Los Panchos.
Mit verschiedenen Ensembles spielte er bei wichtigen Tangoclubs der argentinischen Hauptstadt wie Centro Cultural Torcuato Tasso und La Catedral. August 2011 beteiligte er sich mit der Tangogruppe Moradores an dem wichtigen Festival y Mundial de Tango von Buenos Aires. Tomas Rösler siedelte 2012 nach Berlin, Deutschland und spielt seit 2013 im Ensemble von Fernando Miceli.

Review

Freunde der Tango-Musik kamen voll auf ihre Kosten

Vor mitgehendem Publikum absolvierte der Tango-Sänger Fernando Miceli sein CD-Release-Konzert mit dem Titel: “Arrabal y Exilio”, gestern Abend in der Ufa Fabrik. Mit ausgewählten Musikern, die allesamt ihr Instrument virtuos beherrschen, gab es ein emotionales Programm.

Bild unten:
Fernando Miceli im Duett mit Feline Lang
Photos: Fred Bush

News

CD-Release

Seit dem 2. August 2013 ist die neue CD Fernando Micelis "Arrabay y Exilio" bei Galileo MC Records und über unser Bestellformular erhältlich!

Tour Argentinien 2013

Fernando Miceli & Band präsentiert "Arrabal y Exilio" beim 3.Tangofestival “CARLOS DI SARLI” in Bahía Blanca

weitere Konzerte